Montag, 29. August 2022

Void Plasma

Aloah. 

Ich hab mir mal die Mühe gemacht eine Art Void Derivat zu basteln. Ein installierbares Liveimage was den Einstieg in Void Linux etwas erleichtern dürfte und somit auch dem gemeinen Anwender den Weg in in das beste Betriebssystem der Welt zu ebnen. 

 

Hier ne kurzanleitung:

1. Iso HIER runterladen.

2. Iso auf einen Stick oder DVD verfrachten.

3. Vom Stick oder DVD booten.

4. Plasma-Desktop bewundern (bei bedarf noch vor der Installation die Tastaturbelegung auf Deutsch stellen - das wird während der Installation aber eh nochmal abgefragt).

5. Konsole öffnen und "sudo void-installer" eingeben.

6. Void installieren
    Sehr wichtig: Während der Installation als Quelle unbedingt die Iso / local angeben. Nicht die basis - Netzwerkinstallation. Alles weitere traue ich euch zu.
Super detaillierte Anleitung gibt es für alle Fälle hier

7. Nach der Installation neu starten und Void Linux benutzen.

8. Profit 



 

Nennenswertes:

- Vollwertige (Vanilla) KDE / Plasma Oberfläche

- Grafisches Frontend zur Softwareinstallation (octoxbps)

- Multilib- und NonFree Repositories vorinstalliert

- Flatpak Unterstützung vorinstalliert 
    - Ein kleines Helferlein zur grafischen Handhabe mit Flatpaks unter Void gibt es hier

- Libre Office vorinstalliert

- Google Drive via Dolphin (und Onlinekonten) abrufbar

- Ein krasses Wallpaper kommt später irgendwann... vielleicht mal sehen.


Viel Glück